Vier Künstlerinnen stellen aus

Ausstellung vom 5.  bis zum 27. Juni  2021

Wir freuen uns, ein “Vierer-Gespann” präsentieren zu dürfen. Zu sehen sind Kunstwerke im Bereich Malerei, Textilträume, Keramik und Fotografie.

An der Vernissage bezaubert Sie der Jazzpianist Christoph Harnisch zu jeder vollen Stunde mit seinen Klängen.

Klicken Sie auf das Plus um das Statement der jeweiligen Künstlerin zu lesen und einige Bilder ihrer Werke anzuschauen.

Marlyse Baur, Fotografie

Ich habe mit der Fotografie begonnen, als alles noch analog war. Dann kam der Übergang zu digital nicht ohne Schwierigkeiten! Heute habe ich meine Sichtweise und Herangehensweise an diese Disziplin völlig verändert. Ich fühle mich wohl mit den neuen Mitteln, die uns die digitale Technik bietet. Ohne meine Aufnahmen zu bearbeiten, zähme ich sie mit Kreativität.

Doris Boschung Johner, Acrylbilder und Keramik

Aus dem Töpfern und Malen, nebst meinem Garten, schöpfe ich jeden Tag neue Ideen und Kraft für mein Leben.
Das Töpfern begleitet mich seit meiner Kindheit.
Bei einem Amerikaaufenthalt wurde ich durch andere Künstler zum Malen inspiriert und erarbeitete mir dazu die ersten Skills auf dem Foothill College in Los Altos.

Webseite von Doris Boschung: http://raku-dobojo.jimdo.com/

Petra Krüger, Malerei

Seit 13 Jahren lebe ich in Murten.
Das Malen ist für mich eine Auszeit in die Welt des Unerwarteten. Es begleitet mich seit 31 Jahre intensiv durch die verschiedensten Fasen meines Lebens und bietet mir eine Plattform zum Spielen, Fantasieren, Reflektieren, Philosophieren und Experimentieren. Immer wieder bin ich fasziniert von den Impulsen des kreativen Schaffens und auch erschrocken über die Blockaden, die sich manchmal zeigen.
Ich bin dankbar, für die vielen Möglichkeiten, die sich in meinem Leben geboten haben, mich mit Kreation und kunstschaffenden Menschen zu treffen! 4Frauen und kein Todesfall ist die Kollaboration unserer Kaktusgruppe, die wir seit Jahren monatlich bei Schmaus und guten Gesprächen pflegen.


 

Mireille Tanner Girod, Textilträume

Kreativität ist mein Lebenselixier. Die jahrelange Leidenschaft fürs Gestalten habe ich zu meinem Zweitberuf gemacht. Als Künstlerin entwerfe und arbeite ich hauptsächlich mit textilen Produkten. Stoffe und Papiere empfinde ich als sehr sinnliche Materialien, die unendlich viele Möglichkeiten zum Kreieren bieten. Farben sind ein wesentliches Element meiner Arbeiten, aber Schlichtheit und einfache Formen sind ebenso ein wichtiges Thema. Inspiration finde ich, ehemalige Architektin, in der Natur, Architektur und Musik. Die meisten Werke sind Unikate oder Teile von Kleinstserien. Beim Entwickeln meiner Arbeiten in meinem Atelier in La Chaux-de-Fonds verbinde ich konventionelle und moderne Techniken, benutzte und unbenutzte Stoffe, Fotografie, Stickerei und vieles mehr. Auf diese Weise entstehen textile Träume, die ihren ganz persönlichen Stil vermitteln.

 

 

Öffnungszeiten*

Vernissage: 5. Juni 2021 15:00 – 20:00 Uhr
Finissage: Sonntag, 27. Juni 2021 15:00 – 20:00 Uhr
Freitag14:00 – 19:00 Uhr
Samstag12:00 – 18:00 Uhr
Sonntag12:00 – 16:00 Uhr

* Sie können unter der Nummer 076 530 34 66 auch  Kontakt aufnehmen um einen Besuchstermin zu vereinbaren.


Die Galerie Pellegrini heisst Sie herzlich willkommen!

Im Zusammenhang mit dem Coronavirus halten wir uns an die Weisungen und Schutzmassnahmen des BAG.

 

 

 

Galerie Pellegrini
Deutsche Kirchgasse 31
3280 Murten

Für weitere Infos besuchen Sie unsere Galerieübersicht, oder rufen Sie uns an unter der Nummer 076 530 34 66.